Wir Sind Schon Mittendrin

Mittendrin

PLAY

60 min / Digi Beta (Original DVCam / Super 8) / 1:1.78 / Farbe / Dolby Stereo / D 2008

WIR SIND SCHON MITTENDRIN ist ein Portrait über die Generation der heute Dreißigjährigen. 

Als Regisseur Elmar Szücs Vater wurde, realisierte er plötzlich, dass er noch nichts in seinem Leben erreicht hatte. Bei so gut wie allen in seinem Freundeskreis sah es ganz ähnlich aus: alle waren um die 30 und steckten noch mitten im Studium – oder fingen gerade wieder ein neues an.

Gemeinsam mit seinen drei engsten Schulfreunden begibt sich der Regisseur auf die Suche nach dem verbindenden Generations-Gefühl der heute Dreißigjährigen. Wie sind sie aufgewachsen, wie erzogen worden? Was waren die Vorstellungen ihrer Eltern und Lehrer? Welche Erwartungen hatten sie selber an das Leben? Und warum ist alles ganz anders geworden? 

Während einer Reise nach Amrum, der Insel ihrer Jugend, versuchen sie diese Fragen zu beantworten. Dabei machen sie Entdeckungen über sich selbst und es beginnt sich ein gemeinsames Generations-Gefühl abzuzeichnen.

Sie gehören zu der „Generation der Entscheidungslosen“, die versucht, sich alle Möglichkeiten offen zu halten. Die sich nicht festlegen will, um keine Alternative zu verpassen. Und so warten sie weiter auf den Moment, an dem das richtige Leben beginnt. Doch endlich fangen sie an zu begreifen: Sie sind schon mittendrin.

Regie / Idee
Elmar Szücs
Kamera Niclas Reed Middleton / Elmar Szücs
Montage Simon Blasi / Elmar Szücs
Ton
Elmar Szücs
Musik Thorsten Knoll
Sound Design Simone Weber / Konken Studios
Mischung
Thomas Knop / Konken Studios
Produktionsleiterin
Sophia Rosa Schwert
Produktion Filmakademie Baden-Württemberg

Festivals (Auswahl)

  • Internationales Filmfestspiele Berlin 2009
  • Hot Docs Film Festival 2009
  • Viennale 2009
  • Taipei Film Festival Taiwan 2009
  • Fünf Seen Film Festival 2009

Preise / Nominierungen

  • Nominiert für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2009

Fernsehen

  • SWR 2009
  • WDR 2010

Zurück